Im Westen liegende Städte

Crookback Mountain
Crookback Mountain ist eineFestung der Globins, die von dem Skavenclan Rictus erobert wurde. DieGoblins versuchen schon seit Jahrhunderten die Festung zurück zuerobern. Dies nutzen die Chaoszwerge aus indem sie immer wiederSklavenjägertrupps in diese Gegend schickt und abwechselnd Skaven undGoblins gefangen nimmt, um dort das Vakuum zu sichern und dort fürimmer eine gute Sklavenquelle zu haben.

Gnashrak's Lair, GreyHag & Grimfang
Gnashrak's Lair, GreyHag und Grimfang sind große Goblin Festung, welche immer wieder vonChaoszwergen auf Sklavenjagd geplündert werden. Da die Goblins dortimmer wieder neu gedeihen, sind es gute Plätze um den Sklaven nachwuchsfür die nächste Zeit zu sichern.

Pigbarter
Pigbarter ist eine MenschenStadt in Richtung Cathay. Sie ist die einzige Stadt, welche dieChaoszwerge gedrehten, obwohl sie nicht von ihnen ist. In ihr machensie mit zwielichtigen Gestalten handel, meistens geht es hierbei umSklavenhandel. Da die Chaoszwerge durch diese Stadt gut Profitieren,wird sie nie von ihnen angegriffen. Im Allgemeinen hat die Stadt einensehr schlechten Ruf bei allen Völkern und ihr zweiter Name istDrecksloch.

Die Schildwachen
Die Schildwachen sind zwei riesige Berge, an dem derletzte Handelsposten ist, bevor die Elfenbeinstraße, den Fluss Ruinüberquert. Dieser Handelsposten wird von den Chaoszwergen beherrschtund jeder welche an ihm vorbei will, muss ein halbes vermögen an Zollbezahlen. Doch trotzdem werden die Händler nicht weniger, die diesenWeg bestreiten, denn wenn sie lebend bis nach Cathay schaffen, erwartetsie ein Vermögen beim Verkauf ihrer Ware. Dieser Handelsposten ist auchder Handelsplatz zwischen Ogern des Eisenhautstammes und denChaoszwergen.